Seife & mehr

Sicher war es nur eine Frage der Zeit, bis - bei unserem Drang zum "Selbermachen" - auch das Thema "Seifensiederei" auftauchte wie auch der Wunsch, schöne und qualitativ hochwertige Körperpflegeprodukte - Cremes, Lotionen - aber auch Salben gegen die kleinen Wehwehchen und Maleure selbst aus natürlichen Zutaten - abseits der industriell gefertigen und angebotenen Produkte - mit all ihren angeblich unbedingt benötigen (chemischen) Inhaltsstoffen - herzustellen.

 

Ein Ansatz und Wunsch der sich schon fast von selbst ergibt, wenn man sich mit dem Einsatz natürlicher Produkte und Kräuter befasst und diese - möglichst in allen Bereichen - einsetzen und nutzen möchte.

 

 

Hier geht es zur Unterseite Body & Soul - Bodylotion, Bodymelts, Cremes, Salben und mehr.........

Doch zuerst zum Seifensieden und damit auch gleich vorneweg:

Es ist wirkliches Seifensieden gemeint, nicht das färben und abfüllen von industrieller (Bastel-)Glyzerinseife in Förmchen, was in gängigen Bastelshops angeboten wird. Ein netter Gag - mehr nicht.

Diese Chemiemasse, die absolut nicht pflegend ist und die Haust stark austrocknet, hat nichts mit handgesiedeter hochwertiger Seife zu tun - lediglich als Alternative, wenn man mit Kindern "Seife" machen möchte, kann man hierzu greifen, da beim "echten" Seifensieden mit stark ätzender Natronlauge / Natriumhydroxid gearbeitet wird, was mit Kindern aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist.

Mehr Informationen findet Ihr hier: Seifen-Info oder: Wie entsteht Seife?

Alle "Seifenkreationen" findet Ihr hier in der Seifengalerie:

Tiere im Garten

 

... neben unserem Hund Balou gehören einfach dazu und die schönsten Schnappschüsse finden sich in der Galerie "Tiere im Garten"

Balou am 1.Mai 2013 - er ging am 10.09.2018 übere die Regenbogenbrücke ..... R.I.P.
Unser Eisvogel 2014
Patio renoviert 2014
Frühjahrsmüdigkeit auf 4 Pfoten
Patio renoviert 2014
Erweiterte Outdoorküche im Patio 2015